Text im Panel oben auf

dieser Text wird oben in einem verstecktem Panel gezeigt

Wie wurde Earthing entdeckt – Clinton Ober

von / Mittwoch, 23 Oktober 2013 / Veröffentlicht inClint Ober, Dokumentation, Earthing
Clint-Ober 850

Clinton Ober ist ein rühriger Herr, sein Buch “Earthing: heilendes Erden” ist absolut faszinierend und erzählt detailliert seine Entdeckung der Erdung als Gesundheits-Werkzeug.

Technischer Hintergrund des Entdeckers Clint Ober

Als Pionier in der TV-Kabel-Industrie und dem Kabel-Internet-Geschäft war Clint selbstverständlich bestens vertraut mit Abschirmung und Erdung der TV-Kabel, als wichtigsten Faktor für die Klarheit des Fernseh-Signals.

clint ober

Nachdem er krankheitsbedingt in Pension ging fuhr er mit einem grossen Wohnwagen durch Amerika, fand auf seinen Stationen immer wieder Freundschaften denen er bei elektrischen Installationen und dem Kabel-TV half.

Idee am Strand

Am Strand beim Beobachten der Spaziergänger fragte er sich, ob es nicht auch für die Menschen wichtig sein könnte – so wie die Fernseh-Kabel – ordentlich geerdet und abgeschirmt zu sein, denn die Gummisohlen isolieren ja den Menschen elektrisch von der Erde.

Messungen mit Voltmeter

VoltmeterClint erzählt in seinem Buch, dass er mit einem einfachen Voltmeter sich selber gemessen und festgestellt, dass er – Standort-abhängig – eine ziemlich starke statische Ladung trägt, die sich durch bloßfüssigen Kontakt mit der Erde sofort auflöst.

Bis zu 3600 mV konnte er  an sich selber messen, je nach Umgebung und Nähe zu elektrischen und elektronischen Geräten.

Als Techniker mit “Erdung” gut vertraut verband ein einfach einen Kupferdraht mit einer Eisenstange, die er vor dem Fenster in der Erde steckte. Den Draht führte er durch das Fenster ins Zimmer und fand, dass bei Haut-Kontakt mit diesem “Erdungsdraht” sofort seine elektrische Körper-Aufladung verschwand.

 

Während der Erdung schläft er ein

Sleeping Well

In seinem Bett hatte Clint Ober bei sich selber die höchste statische Spannung gemessen, vermutlich waren in der Wand viele elektrische Leitungen.

Er versuchte seinen Schlafplatz elektrisch zu erden und klebte dazu ein Abschirmungs-Kupferband quer über auf das Leintuch, welches er mit dem Erdungsdraht verband.

Dabei ist er ohne es zu wollen oder zu bemerken eingeschlafen, er berichtet am nächsten Morgen mit dem Messgerät noch in der Hand vollkommen erfrischt erwacht zu sein.

Nun war dies für ihn wirklich aussergewöhnlich, denn, so erzählt Clint, dass er seit 20 Jahren Schlaftabletten verwendet, weil ihm der Stress den Schlaf geraubt hat und er desswegen dauerhafte an Schlafproblemen litt!

Clint Ober hat damit ein Gesundheitsprinzip entdeckt, welches schlichtweg phänomenal ist!

 

ERDUNG verbessert den Schlaf

Clint hat einigen seiner Freunden ebenfalls deren Betten mit dem Kupfer-Tape geerdet.

Kupferband

Bald bekam Rückmeldungen:

  • alle schliefen deutlich besser
  • sie erholten sich besser, hatten mehr Energie
  • chronische Schmerzen waren merkbar verbessert.

Schmerzen wurden durch Erden besser

erst jetzt als er die Rückmeldungen seiner Freunde bekam ist Clint Ober aufgefallen, dass sein seit vielen Jahren bestehendes Kreuzweh, für welches er täglich 1-2 Advil (Ibuprofen) nahm, ebenfalls nun so reduziert war, dass er es kaum mehr bemerkte und keine Tabletten mehr eingenommen hatte. 

Fachleute ignorieren die Hinweise

Clint berichtet nun, dass er mehrere Ärzte aufgesucht hat um ihnen von diesem einfachen, billigen und wirksamen Mittel zur Schlafinduktion und Schmerztherapie zu berichten.

Er stiess jedoch leider nur auf Zweifel “wo sind die Studien dazu?“, oder schlichtweg Desinteresse oder Ablehnung “wie soll ich sowas verrechnen?” 

Erste Studie im Schönheits-Studio

Clint Ober liess sich von einem Medizin-Studenten erklären, worum es bei so einer Studie geht.

Tatsächlich fanden sich 30 Probanten aus den Besuchern eines Schönheits-Studios, dessen Chefin dank Clints Erdung ihres Bettes viel besser schlief und die bereit waren ihre Erfahrungen mit einem geerdeten Schlafplatz genau und systematisch aufzunehmen.

Die Rückmeldungen nach 2 Wochen waren sehr überzeugend (publiziert im ESD-Journal)

Erste Studie schlägt ein

  • 85% schliefen schneller ein
  • 93% berichteten besseren Schlaf während der ganzen Nacht
  • 100% berichteten wacher, klarer und mehr ausgerastet erwacht zu sein
  • 82% erfuhren eine signifikante Erleichterung von steifen Muskeln
  • 74% hatten ein Verschwinden oder Reduktion von chronischen Rücken und Gelenks-Schmerzen
  • 78% meinten insgesamt sich gesunder zu fühlen

Zusätzlich berichteten einige Studienteilnehmer über eine signifikante Erleichterung von seit langem existierenden asthmatischen und Atemwegs-Beschwerden, Rheumatoider Arthritis, PMS, Schlaf Apnoe und Blutdruck.

diese erste Test-Studie war der Durchbruch

sinatra

diese ersten Untersuchungsdaten wurden publiziert. Dies erregte Aufsehen und Interesse der neugierigen “Early Adaptors” unter den Ärzten und Therapeuten die sich daraufhin selber damit studienmässig auseinandersetzten.

Ein grosser Durchbruch war die Heilung des Sohnes von Dr. Stephen Sinatra, einem als Buchautor sehr bekannten Kardiologen.

Earthing Buch

 

Schliesslich nahmen sich auch hochoffiziell Ärzte und Wissenschaftler der Thematik an und bestätigten in pulizierten Studien die Erfolge dieser ersten Studie und fanden auch eine mögliche Erklärung für diese unerwartete Wirksamkeit des heilenden Erdens.

Seit dem Erscheinen des gemeinsamen Buches von Clint Ober und Dr. Stephen Sinatra rollt “Earthing: heilendes Erden” weltweit aus und hat ganz viele Anhänger gefunden!

 

Dazu auf den nächsten Seiten mehr …. “der BurnOut des Wallstreet-Händlers”

 

 

Hinterlasse eine Antwort


sechs + 7 =

OBEN

falls Bestellprobleme auftreten, bitte unbedingt eine email-mitteilung an shop@malenna.at